Sonntag, 13. Dezember 2009

Gestern hatte es mich gepackt...

... und ich mußte unbedingt eine neue Seife probieren. Die Zutaten hatte ich schon eine Weile gesammelt, u.a. diesmal auch etwas im Netz bestellt, wie diese Luffa-Gurke hier.

Also diesmal sollte es die Kaffeeseife aus dem Buch "Naturseife das reine Vergnügen" werden. Für die Luffa-Seife haben wir extra eine Packung Pringles gefuttert - hm...... , damit es kleine runde Seifchen werden und das Gürkchen mit hineinpasst. Der Rest des Seifenleims kam wieder in meine alte Holzkiste.
Und heute früh - länger konnte ich einfach nicht warten - habe ich die Seifchen geschnitten.
Es hat wieder alles ganz prima funktioniert und meine Seifenvorräte füllen sich nun langsam wieder.
Hier in der runden Seife ist nun die Luffa-Gurke drin, welche für einen besonderen Peelingeffekt sorgen soll.

Kommentare:

  1. Das ist ja alles sehr interessant. War lange nicht mehr bei dir weil ich bis Weihnachten mit altem computer keine lust zum surfen habe.
    Meine Jungs würden sich sehr über die runden Seifen freuen.Ich meine den nebeneffekt...

    AntwortenLöschen
  2. wau die Seifen sehen ja toll aus. Das Buch habe ich auch ist sehr schön. Das schreit ja direkt nach neuer Seife.
    gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Je weiter ich mich hier so durch den Blog lese um so mehr freue ich mich heute hier durch Zufall gelandet zu sein.

    Hab auch vor langer Zeit mal Seife gekocht, unter anderem auch mit Luffa-Gurke drin. Die war richtig toll!

    Ich bin gespannt was ich alles noch so an Gemeinsamkeiten finden werde :-)

    LG Sandy

    AntwortenLöschen