Dienstag, 9. Februar 2010

Aufgeribbelt...

... habe ich die krapprote Mütze und den angefangenen weißen Kapuzenschal.

In der roten Mütze gefiel ich mir überhaupt nicht und die Wolle war mir zu schade um einfach nur unbenutzt im Schrank zu liegen. Und der weiße Kapuzenschal war nach dieser Anleitung irgendwie unförmig und durch das Patentmuster viel zu dick. Also weg damit....und wieder schön aufgewickelt.


Nun werde ich eine neue Mütze mit passenden Schal in Angriff nehmen. Sie soll ähnlich meiner jetzigen Lieblingsmütze werden, einfach mit Rollrand.


Hier das Modell, aber in weiß mit roten Blumen. Die vorherige Mütze war auch schon aus diesem schönen Buch.




Kommentare:

  1. Hallo Kerstin, was ist das denn für ein schönes Buch ? Auf dem einen Bild sieht es aus als wenn da auch etwas gewebtes drauf ist.

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Für mich ist es immer eine besondere Überwindung etwas aufzutrennen (aufribbeln).
    Das Buch sieht sehr interessant aus.
    lg Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Patricia!
    Gewebtes ist leider nicht in dem Buch. Ich habe es in dem neuen Post mal bischen beschrieben.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen