Donnerstag, 8. April 2010

Dies hier...


... hatte ich mir zu Ostern gegönnt.

Zwei Spindeln für feinere Garne, eine Ashford 42 g und eine Schacht 31 g. Sie funktionieren alle beide wunderbar, aber die Schacht wird bestimmt meine Lieblingsspindel.

Und das Buch mit den Feen aus Märchenwolle ist einfach super. Diese kleinen Geschöpfe gefielen mir schon lange. Das Thema Wolle ist einfach unerschöpflich, ich entdecke immer wieder Neues :)

Hier gleich ein paar klitzekleine Versuche:


Kommentare:

  1. Na, wenn das nur Versuche sind dann bin ich gespannt was du zauberst wenn du erst richtig in Schwung kommst....lg Silvia

    AntwortenLöschen
  2. so ein Zufall, heut hab ich nach Anleitungen für gefilzte Schmetterlinge gesucht. Deine tuns auch und ich denk ich kann sie nacharbeiten...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angelika!
    Ja die Schmetterlinge sind ganz einfach nachzuarbeiten und sehen recht nett aus, auch für Kinder geeignet. Einfach die Wolle zwischen die Pfeiffenputzer legen, die Enden bischen zwirbeln und wenn sie zu fluffig sind bissel mit Haarspray verfestigen.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen