Samstag, 23. Oktober 2010

Kleine Ashford-Färbung zwischendurch

Diese herbstfarbene Merinowolle ist für Armstulpen gedacht. Verspinne sie nur einfädig, damit der Farbverlauf bleibt.

Werde mich heute Abend gleich noch an die beiden anderen kleinen Stränge machen. Habe dazu mal den Ashford-Jumboflügel genommen, damit der Faden etwas dicker bleibt. Hach das macht Spaß... Jetzt kommt wieder diese finstere Jahreszeit, da ist das Spinnen abends bei Kerzenschein soooo gemütlich ...




Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,

    das sind ja schöne Farben......

    Viel Freude beim Kartoffel-Quark-Auflauf.

    Ein schönes Wochenende,
    herzlichst
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. schön wie es sich so versponnen entwickelt hat. gruß wiebke

    AntwortenLöschen