Sonntag, 27. November 2011

Viel Neues fertig

In der letzten Woche bin ich total im "Filz-Fieber" gewesen. Ich brauchte noch ein paar Kleinigkeiten für Geburtstage und Weihnachten und es hatte soooo viel Spaß gemacht, dass gleich paar mehr Geschenke entstanden sind.

Außerdem hatte ich mich wieder mal an´s Nuno-Filzen gemacht und ich muß sagen es wird langsam besser... Bisher war das nicht so mein Ding... Die beiden hinteren Paare Pulswärmer und die gelbe Handytasche sind mit Seide.




Dann ist noch nach Ankes toller und einfacher Anleitung aus ihrem Blog diese Weste aus braunem Milchschaf entstanden. (Vielen Dank nochmal für´s Zeigen liebe Anke!)




Und viel weihnachtliches Werkeln ist in der Schule angesagt. Diese Filzhüte sollen beim nächsten Mal in der Filzgruppe weitergearbeitet werden. Sie bekommen noch rote Knuffelnasen und ringsum viel weißen Bart. Dann sind es Wichtel als Eierwärmer.






Und hier wird auch noch in vier Klassen getöpfert. Viele viele Weihnachtssterne für Teelichter, Blätterschalen und noch kleiner Fensterschmuck sind entstanden. Warten auf Brand und Glasur...









Und nun wünsche ich allen Lesern einen schönen 1. Advent!




Kommentare:

  1. da warst du aber fleißig und die kinder auch ;O) die handytaschen gefallen mir besonders gut...
    ich wünsch dir auch einen wunderschönen ersten adventsabend...
    lg sandra

    AntwortenLöschen
  2. ach fast vergessen, am 4. dezember ist in riesa im klosterhof adventsmarkt, herzliche einladung
    lg sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra!
    Vielen Dank für die liebe Einladung! Aber an dem Tag steht bei uns schon ein Besuch in dem wunderschönen weihnachtlichen Dörfchen Seiffen auf dem Programm.
    Ich wünsche Dir trotzdem einen schönen Tag in Riesa und bestimmt finde ich dann ja ein paar Bildchen davon im Deinem Blog.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Holla, du warst aber fleissig. Nach überstandenem Schulbasar hab ich nun wieder Zeit für blogrunden. Ich geb mich aber auch gleich wieder ans filzen für den nächsten Marktstand.
    Viele Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen