Freitag, 17. Juli 2015

Ein paar Nachträge...

... ich komme mal wieder nicht hinterher mit Schreiben...

Nun möchte ich aber noch kurz vorm Urlaub hier ein bisschen vervollständigen, was in den letzten Wochen passiert ist.

Das neue Spinnrädchen (es ist wirklich super... ich bin total glücklich damit) hat nun ein gebeiztes Schwungrad erhalten.



Gesammelt hatte ich Holunderblüten und hatte daraus Sirup und Gelee gemacht...





Im Garten gab es nun Johannisbeeren und Beeren von der Felsenbirne. Daraus ist auch noch mal gaaanz lecker schmeckender Sirup geworden. 



Und hier mal ein Versuch (habe ich noch nie gemacht...) Schnaps anzusetzen. Links mit Sauerkirschen und rechts Johannisbeeren.



Gestern noch fix paar Rosenblüten gesammelt...



Vorige Woche hatte ich ein "Pflege-Kind". Die Labrador-Hündin von meinem mittleren Sohn war für paar Tage bei mir. Sie ist wirklich eine ganz Liebe und schlau...


Hier ist sie auf Erdbeersuche... Sie hatte zuvor gesehen, dass ich mir welche gepflückt hatte :)


 Und hier erntet sie gerade Himbeeren....


Kommentare:

  1. Felsenbirne kenne ich noch gar nicht, habe aber schon einmal davon gelesen, dass sie sehr lecker sein soll. Und sogar Sirup kann man daraus machen!? Likör machen wir auch, Aufgesetzter sagte mein Opa früher dazu. Wird euch im Winter dann bestimmt schmecken. Ich wünsche dir einen schönen Urlaub und komme gesund wieder, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Birgit! Die Felsenbirne stand bei uns auch ziemlich lange unbeachtet in unserem Garten, bis ich einmal gelesen hatte, dass sie sehr gesund sein soll... Lecker... na ja so alleine nicht besonders, aber mit anderen Früchten zusammen ist es ok ;)

    AntwortenLöschen
  3. Deines mittleren Sohnes Hündin ist aber ein Leckermäulchen.
    LG lykka

    AntwortenLöschen