Sonntag, 23. August 2009

Ashford-Farben...

... hatte ich mir nun bei Wollknoll bestellt. Natürlich auch gleich noch etwas Wolle dazu, 1kg Merino zum Filzen und 1kg Shetland zum Spinnen.

Nun mußte ich sie auch gleich ausprobieren. Ich habe mich für die "Bedampfung" im Kochtopf entschieden, da an damit auch etwas größere Mengen färben kann.

Die Wolle habe ich auf dem Backblech ausgebreitet und dann erstmal nach Lust und Laune Farben gemischt und die Wolle damit bemalt.

Dann die Wolle in Alufolie eingewickelt und die Päckchen habe ich einfach übereinander über ein im Topf frei hängendes Körbchen gestapelt. Unten Wasser rein und ca. 1 Std. bedampfen lassen.


Hier die ersten Ergebnisse mit Milchschafwolle. Davon habe ich jede Menge und kann damit experimentieren.
Die Blau-Färbungen gefallen mir am besten, vorallem das Blau-Grün. Die rote Färbung mußte ich nochmal nachfixieren, es hatte sich beim Spülen wieder zu sehr ausgewaschen. Vielleicht hatte ich das Essig vergessen?? Beim zweiten Mal hat es dann funktioniert.

Ich habe dann auch noch ein paar kleine Proben Strangwolle gefärbt, da läßt sich die Farbe natürlich besser aufpinseln als auf die Locken.






Das färben macht Spaß!!! Morgen werde ich nocheine andere Färbung mit Milchschaf probieren...
Ach ja, was mir aufgefallen ist, durch das "nur bedampfen" ist die Strangwolle hinterher noch wie neu! Im Gegensatz zum Kochen bei der Pflanzenfärberei, da ist sie bei mir doch immer etwas angefilzt...

Kommentare:

  1. Na da warst du ja mal wieder fleissig. Eine Ashfordfärbung steht bei mir auch noch aus. Die grünblauen Färbungen gefallen mir auch am allerbesten.
    Ich probiere diese Regenbogenfärbung mal aus.

    Meine indigofärbung ist trotz nichtbeizen nach dem Küpenbad ziemlich angefilzt. Das finde ich auch sehr schade. Manche kardenbänder die da in den shops verkauft werden sehen immer sehr schön aus. Meine sind da immer recht strubbelig.

    AntwortenLöschen
  2. ich habe mich bis hier unten durch gelesen und bin berauscht von deinen farben. wunderschön!!

    und du bist so vielseitig!!!
    schönes wochenende wünscht dir emma

    AntwortenLöschen