Montag, 20. September 2010

Ich habe es wieder getan...

... heute früh hatte ich "sturmfreie Bude" - beste Zeit eine Weihnachtsseife zu rühren.

Die einfache Lavendelseife aus Claudia Kasper´s Buch, ein wenig abgewandelt, soll es werden.

Fix die Zutaten rangeholt. Die Düfte sind Lavendel, Melisse, Zitronengras, Zitrone und etwas Patchouli. Diesmal helle ich den Seifenleim mit Titandioxid ein wenig auf und eine Schicht soll etwas Fliederfarben werden.



Als nächstes das Gift! Puh.... ich binde mir immer ein Geschirrtuch vor Nase und Mund, wenn ich die Lauge herstelle. Aber ich gehe nun, nach dem wohl 5. Mal Seifesieden, schon etwas lockerer damit um. Das erste Mal war mir dabei ganz mulmig zumute...




Super, der Seifenleim dickte diesmal ziemlich schnell an. Noch die Düfte rein und die Blüten. Dann die Hälfte mit lila Pigment färben. Hm, ... hätte ruhig bisschen dunkler werden können. Der Leim ist auch nicht ganz so weiß, wie auf dem Bild, aber schon heller als sonst.







Und obenauf noch die Garnitur. Fertig!!! Hm... sieht irgendwie lecker aus. Nun schnell warm eingepackt, ehe ich noch koste :) Und warten.....




Kommentare:

  1. sieht bis jetzt klasse aus..... bin gespannt wie sie fertig ausschaut.....lg silvia

    AntwortenLöschen
  2. da wäre ich gern mäuschen gewesen um zu schnuppern. aussehen tut sie auf jeden fall schön mal gut.
    lg sandra

    AntwortenLöschen